PHLOUNDER

buchstabensteine für trinkspiele
BUCHSTABENSTEINE DÜRFEN ZUHAUSE NICHT FEHLEN

Spielregeln: Jeder Trinkspieler hat am Anfang des Spiels 20 Schlücke auf seinem Konto. Nach 5 Runden werden die dann zu trinkenden Schlücke gezählt. Zu Beginn werden von jedem Buchstaben die Anzahl an Trinkspielern als Steine in die Mitte gelegt. Bei diesem Trinkspiel müssen mit Hilfe von Buchstabensteinen in kürzester Zeit Wörter gebildet werden. Der Würfel entscheidet über die Art und die Länge des Wortes. Wer sein Wort als erster gelegt hat sagt so schnell er kann „Phlounder“ und klopft einmal auf den Tisch, nach diesem Zeichen darf keiner mehr weitertüfteln. Jedes gelegtes Wort kann von den übrigen Teilnehmern angezweifelt werden – notfalls muss man ein Wörterbuch heranziehen, um den Streit zu entscheiden. Über Gewinn und Verlust entscheidet die Trinkwertung: -2 Schlücke für jede gewonnene Runde, -1 Schluck für jeden verwandetn Buchstaben. Für gezogene, aber nicht verwendete Buchstaben gibt es je einen Sofort-Schluck als Strafe. Wer die Runde mit einem nicht gültigen Wort beendet, wird mit 5 Sofort-Schlücken bestraft. 

Art des Wortes: 

1: Vorname
2: Automarke
3: Modelabels
4: Haus- und Gartengegenstand
5: Land
6: Stadt

Länge des Wortes:

1: 1 bis 4 Buchstaben
2: 5 Buchstaben
3: 6 Buchstaben
4: 7 Buchstaben
5: 8 Buchstaben
6: 9 bist 12 Buchstaben

Schreibe einen Kommentar