DRUNKEN ARTISTS

0
Trinkspieler spielten heute schon Drunken Artists
Unsere Bewertung:
3.6/5

Bei diesem Trinkspiel kommt es ganz alleine darauf an wie gut Du Zeichnen und das Gekrizzel von anderen Erkennen kannst. Das Spiel ist sehr einfach und man kann es mit allen Partygästen spielen. Unkomplizierte Erklärung und los gehts. Man benötigt nur paar Blätter, einen Stift und ein Zeitstopp-Gerät. Vielleicht kennst du skribbl.io, dann sollte das Trinkspiel für dich gar kein Problem sein und Du wirst die anderen vernichten. Spaß macht es vor allem dann, wenn die Teilnehmer nicht zeichnen können.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Art: Sonstiges
Spieleranzahl: 3 – 8
Gegenstände: Papier, Stift und Stoppuhr

Spielregeln: Die Trinkspieler wechseln sich mit dem Zeichnen ab. Einer stoppt die Zeit (1min.) und gtibt dem Artisten (Zeichner) ein Begriff vor, welches er zeichnen muss. Erraten die restlichen Trinkspieler das Wort innerhalb einer Minute, so muss der Zeichner und der Zeitnehmer trinken.  Wird der Begriff nicht erraten, so sind alle anderen Trinkspieler dazu verpflichtet zu trinken. Fallen Dir keine Begriffe ein, so kannst du diese auch googeln (z.B. Tabu, Begriffe erraten oder schwierige Begriffe).
Um Papier und Stifte zu sparen, kannst Du auch mit einer Kreide ganz einfach auf eine Kreidetafel zeichnen.

Tipp: Möchtest Du das Spiel einfach halten, dann mach mit deinen Freunden aus, dass nur Substantive verwendet werden dürfen.

Das Spiel war mal eine nette Abwechslung zu all den anderen Trinkspielen die man immer spielt.
Benedikt
Student
Es ist immer wieder schön alte Trinkspiele wiederzuentdecken die man ganz vergessen hatte.
Martin Neuffle
Bäckermeister

Schreibe einen Kommentar